Bartschneider auf bartwuchs-beschleunigen.com

Die richtige Form des Bartes durch einen Bartschneider

Trägt der Mann einen Bart ist es wichtig, dass der Bart über ein gepflegtes Äußeres verfügt. Um dafür eine Garantie zu geben, sollte die Wahl auf einen elektrischen Bartschneider fallen. Der Barttrimmer zeichnet dafür verantwortlich, dass die Haarlänge im Gesicht einheitlich ist und die separaten Bartpartien eine saubere Konstellation ergeben.

Ein Bartschneider und dessen Vorteile

Gerade bei der Bartwuchspflege haben sich die Hersteller dieser Produkte, z.B. Remington, Panasonic, Gillette oder Philips gut positioniert. Im Regelfall verfügen diese Bartschneider über unterschiedliche Aufsätze in der Höhe oder eventuell über einen Aufsatz, der in der Höhe verstellbar ist. Damit kann die Länge des Bartes Millimetergenau gleichermaßen geschnitten werden. Diese Aufsätze sind manchmal soweit ausgearbeitet, dass sie als Langhaarschneider eingesetzt werden können. Somit können problemlos Vollbärte und Frisuren bearbeitet werden. Bartschneider verfügen über ein Netzteil und werden über eine Steckdose betrieben. In der heutigen Zeit sind die meisten Modelle auch mit einem eingebauten Akku versehen und können ohne Kabel genutzt werden.

 

Welche Anforderungen sind an einen Bartschneider zu stellen?

Im Regelfall sollte ein guter Barttrimmer drei Kriterien absolvieren: Die Kürzung der Bartlänge, das Schneiden der Konturen und die Ausdünnung (Effilierung) des Bartes. Der Betrieb der Scherköpfe des Bartschneiders erfolgt durch einen Elektromotor. Mit unterschiedlichen Aufsatzmöglichkeiten oder durch einen höhenjustierbaren Kamm kann die Bartlänge eruiert werden. Meistens sind die Aufsätze zwischen drei Millimetern und einem Zentimeter erhältlich. Das Kinn, die Schläfen und Koteletten sollten problemlos von einem Bartschneider gemeistert werden.

Manche Modelle lassen durch Aufsätze auch ein Stylen des Bartes zu. Dadurch kann die Stärke der Konturen konsolidiert oder sogar unterschiedliche Muster im Bart erzeugt werden. Ein perfekter Bartrasierer sollte eine Kürzung des Bartes und eine Ausdünnung vornehmen können. Deswegen bieten einige Bartschneider auch Effilieraufsätze. Dadurch sind manche Positionen auf der Schneidefläche abgedeckt oder unterbrochen, damit manche Haare oder Strähnen nicht gekürzt werden.

 

Zusätzliche Besonderheiten bei der Nutzung, Wartung und Reinigung

Die Rasur kann oft zahlreiche Haare hinterlassen. Ein zusätzlicher Pluspunkt besitzen Barttrimmer, die einen Auffangebehälter unterhalb der Klinge vorweisen. Die abgeschnittenen Haare werden damit angesaugt. Dadurch landen die meisten Haare nicht auf dem Boden, sondern in der vorgesehenen Kammer, die nach Beendigung ohne Probleme im Abfalleimer entleert werden kann. Selbstverständlich ist auch die Laufleistung des Akku ein ausschlaggebendes Kaufkriterium. Hierbei differenzieren sich billige Geräte von hochpreisigen Modellen durch die Akkustärke und die damit verbundene verlängerte Laufzeit. Auch die Haltbarkeit der Klingen hinsichtlich der Schärfe ist ein additionales Qualitätsmerkmal. Nach jeder Anwendung sollte der Bartschneider gründlich gereinigt werden. Die Scherenmesser benötigen auch in unregelmäßigen Abständen Öl und es sollte nur minimal zur Anwendung kommen.

Ratschläge zum Kaufkriterium

Der Onlineshop ist die bequemste und direkte Möglichkeit einen Barttrimmer zu erwerben. Zahlreiche Händler bieten sogenannte Schnäppchen oder Offerten an, die zu diesem Zeitpunkt erhältlich sind. Innerhalb weniger Tage wird das Gerät geliefert.

Unsere Empfehlungen für Bartschneider

BESTSELLER

TESTSIEGER

PREISSIEGER

BESTSELLER

5 (100%) 1 vote