bartschere

Bärte sind im Moment wieder sehr modern. Damit ein Bart auch gepflegt ist und gesund aussieht, benötigt er natürlich ein gewisses Maß an Pflege. Jedem Bartträger ist sicherlich bewusst, dass Barthaare stets unterschiedlich schnell wachen. Wenn es nötig ist, müssen einzelne Haare also gezielt gekürzt werden können. Regelmäßiges Stutzen und Trimmen ist unumgänglich für einen gepflegten Bartwuchs.

In der Regel kann dafür ein elektrischer Barttrimmer genutzt werden. Der Nachteil ist jedoch, das nicht allzu präzise mit einem Barttrimmer gearbeitet werden kann. Hier lohnt sich der Einsatz einer Bartschere. Mit ihr können einzelne Härchen individueller und genauer gekürzt werden und mit ein wenig Übung, kann man mithilfe einer speziellen Bartschere den Bart ideal bearbeiten und ihm einen individuellen Look verpassen.

Der richtige Umgang mit der Bartschere

Die Benutzung einer Bartschere bedarf in Regel etwas Übung, allerdings wird sich der Einsatz definitiv lohnen. Zuerst sollte das Barthaar sorgfältig durchgekämmt werden. hierbei werden die einzelne Haare aufgestellt, damit die längeren Härchen sichtbar werden. Es ist zu empfehlen, besonders am Anfang etwas weniger vom Bart wegzuschneiden, als tatsächlich gewünscht. So kann später der Bart noch in Form gebracht, und einzelne Unebenheiten leichter beseitigt werden.

Die Schere sollte beim Schneiden so gehalten werden, dass mit ihr etwa eine 45° Haltung entsteht. Ein Kamm kann dabei verhindern, das zu viel Haar gekürzt wird indem er als eine Art Trimmer – Aufsatz verwendet werden kann. Nach dem Schneiden sollte der Bart zum Wiederholten male sorgfältig durchgekämmt werden, um eventuell vorhandene Unebenheiten entdecken zu können. Ist das Barthaar jetzt passend in Form gebracht und gleichmäßig lang geschnitten, wird er ausgewaschen, um noch die restlichen Haare zu entfernen. Mit ein paar Tropfen Bartöl, welches anschließend in den Bart einmassiert werden kann, ist das individuelle Gesichtskleid nun wieder ansehnlich gestaltet und Top gepflegt.

Bartschere und Haushaltsschere – Die Unterschiede

Für die richtige Bartpflege ist eine handelsübliche Haushaltsschere eher ungeeignet. Eine Bartschere ist wesentlich kleiner, leichter und auch handlicher und sie kann somit leichter und besser bedient werden. Auch eine normale Haarscher eignet sich nicht für die Pflege eines Männerbartes. Die Barthaare sind wesentlich dicker und härter als die Haare auf dem Kopf und können mit einer Haarschere nicht ideal beschnitten werden.

Fazit

Wer seinen Bart liebt, sollte sich für die passende Pflege in jedem Fall über den Einsatz einer speziellen Bartschere Gedanken machen. Mit ihr lässt sich die dicke und harte männliche Gesichtsbehaarung präzise und gleichmäßig beschneiden und in Form bringen.

UNSERE PRODUKTEMPFEHLUNG

Bartschere

Bestseller

bartschere

5 (100%) 1 vote

Leave a Reply