bartbürste

Ein Bart muss gepflegt werden, damit er ordentlich und eben gepflegt erscheint. Unentbehrlich für die richtige Pflege ist hierfür ein Bartkamm oder eine Bartbürste. Der folgende Text soll zeigen, worauf bei der Auswahl des richtigen Kamm- und Bürstinstruments für den Bart besonderer Wert gelegt werden sollte.

Bartkamm oder Bartbürste?

Ein Bartkamm erfüllt andere Anforderungen als eine Bartbürste. Während der Kamm eher für grobere Angelegenheiten wie beispielsweise das Lösen von Knoten geeignet ist, übernimmt die Bartbürste die Feinarbeit. Jeder Bart benötigt seine besondere Pflege. Während lockige und dichte Bärte vielleicht mit Kämmen oder Bürsten aus Kunststoff besser zu entwirren sind, sind besonders lange Vollbärte vielleicht eher auf das Bürsten mit Wildschweinborsten angewiesen, um gepflegt und glänzend zu erscheinen.

Der Bartkamm

Der Bartkamm besteht aus mehreren Zinken, wobei der Abstand dieser Zinken variieren kann. Ein Kamm eignet sich besonders gut, um Knoten im Bart zu lösen. Außerdem ist er meist handlich und braucht wiederum auch weniger Pflege als beispielsweise eine Bartbürste aus Wildschweinborsten, was ihn zum idealen Begleiter für unterwegs macht. So kann ein Bartkamm den Bart zu jeder Zeit in die gewünschte Form bringen.

Die Bartbürste

Die Bartbürste kann aus sehr unterschiedlichen Materialien bestehen. Schon der Stiel der Bürste kann beispielsweise aus Holz jedweder Art oder auch Kunststoff bestehen. Die Borsten bestehen zumeist aus Naturborsten wie beispielsweise Wildschwein oder auch aus Kunststoff, wobei die Anordnung und Länge der Borsten variieren kann.
Eine Bürste hat den Vorteil, dass sie beim Bürsten mehrere Haarsträhnen auf einmal aufnehmen kann. Mit einer Bartbürste wird außerdem nicht nur der Bart entwirrt und in Form gebracht, sondern auch die Gesichtshaut durch eine leichte Massage gepflegt. Außerdem kann so die Talgproduktion angeregt werden und durch das Bürsten der Talg besser und gleichmäßiger in den Barthaaren verteilt werden, was den Bart geschmeidiger, glänzender und weicher machen kann.

Die Pflege der Bartbürste

Die Haare, die beim Kämmen und Bürsten in Kamm oder Bürste festhängen, sollten regelmäßig entfernt werden. Bei einer Bartbürste kann hier ein Kamm zu Hilfe genommen werden, mit dem sich besonders festsitzende Haare, die mit den bloßen Fingern nicht zu fassen sind, entfernt werden können. Auch hilft es, die Bartbürste unter fließendem Wasser abzuspülen. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen kann die Bartbürste aber auch in warmen Wasser mit etwas Shampoo oder Rasiergel eingeweicht werden.

UNSERE PRODUKTEMPFEHLUNG

Bartbürste

Bestseller

bartbürste

Leave a Reply